Nach „Corona-Zwangspause“: Begegnung zwischen den Partnerstädten

Joehstadt2 thumb„Wir freuen uns riesig, dass es wieder geklappt hat“ – so brachte es Bürgermeister Wolfgang Fischer auf den Punkt: Nach rund 2,5 Jahren „Corona-Pause“ gab es jetzt erstmals wieder eine Begegnung zwischen den Partnerstädten Olsberg und Jöhstadt.
Unter der Leitung von Bürgermeister André Zinn war eine Delegation aus Rat und Verwaltung der traditionsreichen Bergbau-Stadt im sächsischen Erzgebirge für ein Wochenende in Olsberg zu Gast.
Waren solche Begegnungen früher eine „ständige Einrichtung“ – in vergangenen Jahrzehnten auch gerne mal wechselseitig per Fahrrad zwischen dem Sauerland und Sachsen - , zwang „Corona“ zu einer Auszeit in einer sehr lebendigen Städte-Partnerschaft. Beim „Pyramiden-Anschieben“ auf dem Weihnachtsmarkt 2019 habe man sich letztmalig persönlich gesehen, so Wolfgang Fischer: „Da war die Welt noch in Ordnung.“
Nun soll die Städtepartnerschaft in eine „neue Runde“ gehen: Sowohl auf Olsberger wie auch auf Jöhstadter Seite sind nach den jeweiligen Kommunalwahlen zahlreiche neue Akteure an Bord. Das ändere aber nichts an einer ebenso langen wie lebendigen Städtepartnerschaft, bekannte André Zinn. Es sei sein erklärtes Ziel, den Städtepartnerschaften neue Impulse zu verleihen: „Und deshalb freue ich mich, dass wir uns nach so langer Zeit wieder treffen können.“ Bereits im Herbst 2021 hatte er sich nach dem Großbrand im Feuerwehrhaus in Olsberg gemeldet – mit dem Angebot zu helfen. Als Gastgeschenk gab es für Olsberg einen „Schmidtbogen“ – eine moderne und „ganzjährige“ Abwandlung des traditionsreichen erzgebirgischen Schwibbogens.
Im Gegenzug konnten die Gäste aus Sachsen ein Wochenende lang „Olsberg pur“ erleben – unter anderem mit einem Stadtrundgang mit Bürgermeister Fischer und Ehrenbürgermeister Elmar Reuter, einer Besichtigung des Philippstollens und der Teilnahme am Vogelschießen der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1871 Antfeld. Die gegenseitigen Besuche zwischen Jöhstadt und Olsberg sollen nun fortgesetzt werden – nach Möglichkeit ohne weitere Zwangspausen.

Joehstadt2
Nach rund 2,5 Jahren „Corona-Pause“ gab es jetzt erstmals wieder eine Begegnung zwischen den Partnerstädten Olsberg und Jöhstadt.
Foto: Stadt Olsberg

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram