Südwestfalen - Digitales Impuls-Café für Unternehmen

artikelbild regionalesSüdwestfalen. Das Regionalmarketing Südwestfalen hat ein neues Angebot, um Unternehmen in Südwestfalen zu inspirieren und untereinander zu vernetzen: das digitale Impuls-Café. Mittwochs um halb zehn in Südwestfalen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos einen kurzen Impulsvortrag und tauschen sich anschließend untereinander bei einer Tasse Kaffee aus.
Zum Auftakt in das neue Online-Format kam der erste Impuls nun beispielsweise von Prof. Dr. Ralf Lanwehr von der Fachhochschule Südwestfalen. Bei ihm ging es um das Thema "Führung zwischen Homeoffice und Rückkehr ins Büro". Vertreterinnen und Vertreter aus 25 Betrieben in Südwestfalen nutzten das Angebot und schalteten sich dazu. "Wir freuen uns über den gelungenen Auftakt und die positiven Rückmeldungen aus der Teilnehmerschaft", erklärt Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketings Südwestfalen.
Entstanden ist das Format nach Rücksprache mit den Unternehmen im Verein "Wirtschaft für Südwestfalen". Viele Unternehmen haben geäußert, dass gerade in Corona-Zeiten der Austausch untereinander und das enge Vernetzen in Südwestfalen besonders interessant seien und sie sich hierzu ein Veranstaltungsformat wünschten. "Natürlich wäre allen der persönliche Kontakt lieber. Aber das Impuls-Café ist kurz, digital und lässt sich vielleicht bei manchem Unternehmen besser in den Tagesablauf integrieren als eine Vor-Ort-Veranstaltung mit längerer Anfahrt", erläutert Ting.
Das Angebot zählt zu den Mehrwerten für die Mitglieder im Verein "Wirtschaft für Südwestfalen“. Dieser schiebt mit seinen mehr als 360 Mitgliedern das Regionalmarketing Südwestfalen maßgeblich an und unterstützt die Umsetzung unterschiedlichster Maßnahmen, um Südwestfalen als attraktiven Lebens- und Arbeitsort zu positionieren. "Mittlerweile sind über 360 Unternehmen, vom Weltmarktführer bis zum jungen Start-up, aus den unterschiedlichsten Branchen Mitglied. Das bedeutet auch einen riesigen Erfahrungs- und Wissensschatz. Jeder kann etwas beisteuern, von dem andere wiederum lernen können und es stärkt obendrein den Zusammenhalt in Südwestfalen."
Die 45-minütigen Impuls-Cafés sind jeden zweiten Mittwoch angesetzt und für die Mitgliedsunternehmen kostenlos. Die nächsten Themen stehen bereits fest: Nach "Tipps für die mentale Gesundheit" und "Virtuelles Recruiting und Onboarding" geht es um "Resilienz", dem gesunden Umgang mit Stress. "In diesen Terminen greifen wir auf das Wissen aus den Unternehmen im Verein zurück und zeigen gute Beispiele aus der Region", ergänzt Marie Ting.
Weitere Infos unter www.jetzt-zusammenstehen.de
 
Impuslcafe2
Neues Angebot für Unternehmen in Südwestfalen, um sich zu Fragen und Problemen aus dem Arbeitsalltag auszutauschen: das digitale Impulscafé.
Foto: Südwestfalen Agentur

olsberg-mittendrin e.V.
von Olsberg - für Olsberg
Copyright © olsberg-mittendrin.de

Webteam Impressum Kontakt RSS Feed Facebook Instagram